Urlaub in Sachsen: Badeseen, Tradition, Kultur und Weihnachtsland

16. November 2012 at 09:31

Wer Sachsen hört, denkt sofort an die Frauenkirche in Dresden, das Völkerschlacht-Denkmal in Leipzig, das Elbsandsteingebirge in der Sächsischen Schweiz, die Plauener Spitze im Vogtland und an das Erzgebirge – dem Weihnachtsland mit der traditionellen Handwerkskunst. Aktive Urlauber, Familien und kulturinteressierte Besucher finden verschiedene Urlaubsangebote und Ausflugsziele in Sachsen –zu jeder Jahreszeit und ganz nach den eigenen Vorlieben.

Es gibt viel zu entdecken in der Heimat der Gemütlichkeit, wo Kunst, Geschichte, Handwerk und Kultur auf Moderne treffen. Das romantisch verschneite Erzgebirge auf einer der kilometerlangen Loipen erkunden, am längsten Sandstrand Sachsens am CospudenerSee bei Leipzig die Seele baumeln lassen oder die Segel setzen oder auf Zeitreise  durch den Automobilbau der ehemaligen DDR im August-Horch-Museum in Zwickau begeben.

Wunderschöne Landschaften, bizarre Gesteinsformationen, Jahrhunderte alte noch heute gelebte Traditionen, Geschichte und Kultur zum Anfassen sowie die sächsische Gemütlichkeit laden Sie zu einem Besuch der unterschiedlichen Regionen ein.