Ruhe und Entspannung im Urlaub

9. April 2014 at 16:47

entspannung-im-urlaub

Des Deutschen liebstes Reiseziel sind Pauschalreisen nach Spanien, in die Türkei und die Kanarischen Inseln. Teneriffa, Gran Canaria, Mallorca, Ibiza und auch Menorca sind wohl jedem ein Begriff und derjenige von euch, der wirklich Ruhe sucht, ist hier dann leider vollkommen falsch. Ruhe und Entspannung werdet ihr in diesen Touristen- Gebieten wohl nicht bekommen und deswegen wäre es ratsam, gerade in der Sommerhauptsaison diese Orte zu meiden. Auch Griechenland ist neu im Kommen, da durch die Wirtschaftskrise nun alles umstrukturiert und die Preise angepasst wurden. Nun erstrahlt es wieder zum Urlaubsland, auch wenn das Image in den letzten Jahren an Niveau verloren hat.

Pauschalreisen meiden

Doch wohin soll nun die Reise gehen, die mit einsamen Stränden, wilden Wäldern und von der Zivilisation befreiten Sehenswürdigkeiten vom Reisebüro angekündigt wurde? Zuerst müsst ihr euch klar machen, dass ihr natürlich nicht alles auf einmal haben könnt. Euch werden überall Pärchen über den Weg laufen, die das Gleiche suchen wie ihr und niemanden zu sehen, geht wirklich nur, wenn man den ganzen Tag auf dem Hotelzimmer verbringt oder eine einsame Insel komplett alleine mietet, was sehr, sehr teuer sein kann.

Malediven, Mauritius & Seychellen bringen Ruhe

Eine gute Alternative sind Inseln, die weit weg von Deutschland sind und damit die Gefahr verringern, Menschen zu treffen, die die gleiche Sprach sprechen. Leider sind diese Inseln nicht schnell zu erreichen, weit weg und teuer, aber ein Opfer muss man nun einmal bringen. Dafür eignen sich die Malediven, Mauritius oder auch die Seychellen. Hierbei solltet ihr auf die Sommer- und Winterzeit achten, sonst fällt der Urlaub schnell ins Wasser. Auch solltet ihr euch eher kleinere Inseln aussuchen, die nicht so gut besucht sind und auch nur ein bestimmtes Kontingent für Besucher bieten. Auf diesen Inseln könnt ihr meist noch einen Spa- Besuch hinzu buchen, um einmal so richtig die Seele baumeln zu lassen.

Kompromisse eingehen

Wenn ihr keine Kinder habt und deswegen auch kein Kindergeschrei im Urlaub wollt, solltet ihr Pauschalreisen meiden und kinderfreundliche Hotels ebenfalls. Pärchenurlaub kann vor allem entspannend sein, wenn man vorher abspricht, was man sich unter der Reise vorstellt. Wenn der Eine Spaß und Aktion möchte und der Andere Ruhe und Entspannung, dann kollidieren die Wünsche miteinander und Streit ist vorprogrammiert. Vorher sollte nun also immer geklärt werden, in welche Richtung die Reise geht, so lässt sich sicher ein guter Kompromiss finden.