Reisevorbereitungen sind das A und O

25. Mai 2012 at 15:05

Wer sich dazu entscheidet, eine Reise anzutreten, der sollte dabei nichts dem Zufall überlassen, denn es sind zum Teil sehr viele Vorbereitungen hierfür notwendig. Vor allem diejenigen, die ins Ausland reisen möchten, sollten bestimmte Dinge auf keinen Fall aus den Augen verlieren, aber auch wer innerhalb Deutschlands für längere Zeit verreist, muss sich um verschiedene Dinge kümmern.

 

Verreist man für länger als eine Woche, so sollte man beispielsweise vorab klären, wer sich in dieser Zeit um das Haus kümmert. Blumen müssen unter anderem gegossen und der Postkasten geleert werden. Leben Haustiere im Haushalt, die nicht mit in den Urlaub reisen werden, so sollten auch diese während der Abwesenheit der Besitzer unbedingt gut versorgt sein. Auch ist es ratsam, einen Schlüssel zu hinterlegen, wenn man verreist. Schließlich kann immer einmal etwas Unvorhergesehenes in Haus oder Wohnung eintreten, sodass ein Schlüssel benötigt wird. Gerade während der Abwesenheit im Winter kommt es beispielsweise oft zu Wasserrohrbrüchen und dergleichen. All dies muss unbedingt bedacht werden.

Doch auch vor Reiseantritt sind verschiedene Dinge zu beachten, die mal mehr und mal weniger umfangreich sind – je nachdem, wohin die Reise führen soll. Reist man ins Ausland, so sollten verschiedene Versicherungen wie die Auslandskrankenversicherung und die Auslandsunfallversicherung abgeschlossen werden. Eventuelle Reiserücktrittsversicherungen spielen vor allem dann eine Rolle, wenn man sehr lange vor Reiseantritt bucht. Zudem ist es wichtig, zu wissen, ob man für die Reise in ein anderes Land neben dem Personalausweis auch einen Reisepass und möglicherweise ein Touristenvisum benötigt. Diese Dinge sollten rechtzeitig beantragt werden, damit einer schönen Reise nichts im Wege steht. Bucht man die Reise über einen Anbieter, so kümmert dieser sich in der Regel um das eventuell benötigte Visum.

 

Zudem kann es sein, dass man verschiedene Impfungen vorweisen muss, um in ein anderes Land einzureisen. Dies bezieht sich jedoch nicht nur auf den Menschen, sondern beispielsweise auch auf Hunde und andere Haustiere. Teilweise gibt es sehr harte Regelungen, die unbedingt einzuhalten sind, wenn man den eigenen Urlaub nicht gefährden möchte. Hat man sich daher für ein Urlaubsland entschieden, ist es wichtig, sich nach den entsprechenden Regelungen zu erkundigen. Weiterhin sollten Erkundigungen getroffen werden, sofern der Urlauber plant, im Ausland mit einem eigenen Fahrzeug oder einem Mietwagen unterwegs zu sein. Auch hierbei gelten verschiedene gesetzliche Regelungen, die von den hierzulande bestehenden teilweise stark abweichen können, was im Falle eines Verstoßes sehr teuer werden kann.

 

Für die Reise ins Ausland gilt weiterhin, verschiedene Notfallnummern, die im Ausland gelten, parat zu haben. Hierzu gehören nicht nur die im Ausland geläufigen Notfallnummern, sondern auch wichtige Nummern von zuhause. Zweifelsohne sollte man gerade die Nummern der Versicherungsgesellschaften bei einer Auslandsreise stets bei sich tragen.

 

Es wird ersichtlich, das Reisevorbereitungen ins Ausland erheblich umfangreicher sind, als wenn man sich dazu entschließt, im eigenen Land zu bleiben. Doch auch in diesem Fall sollte man einige Dinge nicht vergessen. Praktischerweise werden online immer wieder sehr viele Checklisten angeboten, an die man sich halten kann, damit bei der Reise wirklich nichts schief geht. Hiermit kann die Planung erheblich erleichtert werden.