Männerurlaub! Da müsst ihr hin!

17. April 2015 at 21:40

saddle-419745_640Immer nur am Strand liegen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, ist doch ziemlich langweilig! In diesem Jahr gibt es Action, Spaß und Dinge, die ihr garantiert zuvor noch nie getan habt. Oder wart ihr etwa schon einmal als Cowboy im Wilden Westen, auf einer Beauty- Farm nur für Männer oder Mountain- Biking in den Alpen? Nein? Dann wird es aber höchste Zeit! Wir zeigen euch die coolsten Urlaube für Männerfreundschaften. Vorhang auf für den coolsten Männerurlaub überhaupt!

Das Bad dient zur Stärkung und Entspannung

18. Februar 2014 at 12:53

Wenn warmes Wasser die Haut umhüllt, der angenehme Duft der Badeessenz in die Nase steigt dann wird man eben ein Bad in einem der Wellnesshotels in Österreich erleben dürfen. Dies ist der richtige Moment, um sich vom anstrengenden Arbeitsalltag zu erholen. In Bädern dürfen Augen die Schaumblasen verfolgen, die nach und nach zerplatzen. Genauso schnell dürfte ein warmes Bad auch gegen Stress, Kälte und Verspannungen helfen.

eines der TOP Wellnesshotels in Österreich

Snowboard Urlaub in Österreich

13. Februar 2013 at 10:41
Snowboard fahren in Österreich

detlef menzel / pixelio.de

Noch bis in den April geht die Winterurlaubssaison und so ist ein Winterurlaub mit Snowboard noch ganz leicht möglich. Neben den Skifahrern sind die Snowboarder die Urlaubergruppe, die am ehesten an den richtigen Schneeverhältnissen interessiert ist. Besonders im Bereich Snowboard entdecken jedes Jahr wieder Menschen diesen schönen Sport, vor allem junge Leute schätzen ihn. Auch die Pisten sind in den Wintersportregionen auf die Ankunft von Snowboardern vorbereitet. Die Betreiber haben die Hänge entsprechend präpariert, sodass das tolle Fahrgefühl auch wirklich Freude macht. Damit das so ist, sind natürlich auch die richtigen Skiklamotten angesagt, spezielle Snowboarderkleidung ist modisch pfiffig und zugleich funktionell. Sie soll eine gewisse Bewegungsfreiheit garantieren und natürlich auch schützen und wärmen.

Snowboarden lernen

Kurzreisen nach Meran, Südtirol

16. Dezember 2012 at 12:05
südtirol

Rolf / pixelio.de

Meran ist ohne Zweifel eine der schönsten Städte Südtirols. Malerisch in einem Talkessel liegend und von den imposanten Dreitausendern der Texelgruppe umrahmt, ist Meran ein wahres Sonnenparadies. Durch die geschützte Lage bedingt, wachsen hier Palmen, Zypressen, Zedern, Lorbeer, Myrten und eine verschwenderische Blumenfülle. Die Stadt hat heute rund 39000 Einwohner, aber sehr viel mehr Besucher, die sich in der reizenden Stadt mit ihrem mediterranen Klima und der schönen Umgebung aufhalten. Ein Kurzurlaub in Meran ist zu jeder Jahreszeit einfach traumhaft.

Meran ist schon seit der Römerzeit besiedelt und wurde im 13. Jahrhundert zur Stadt erhoben. Bis 1420 war sie die Hauptstadt der Grafschaft Tirol, später durch die günstige Lage am Brenner bedingt, ein bedeutendes Handelszentrum. Nach dem 1.Weltkrieg kam Südtirol und damit auch Meran zu Italien. Schon vorher war die Stadt ein beliebter Fremdenverkehrsort und Kurort. Besonders die reine Luft war für die früher sehr häufig auftretenden Lungenleiden sehr günstig. Aber nicht nur Kranke und Genesende sondern auch viele Größen aus Politik, Wissenschaft und Kunst verbrachten hier ihre Ferien.

Schnelles Handeln der Tourismusexperten war gefragt

11. Juni 2012 at 08:37

Durch die kürzliche Eröffnung eines neuen Hotels rund um das Thema Wellness, hat sich nun das Mühlviertel ein für allemal einen Namen als Urlaubsdomizil gemacht. Tatsächlich schien es noch bis vor kurzem schier unmöglich den Aufenthalt im Mühlviertel unter das Thema Wellness zu stellen, da es bislang eher Aktivitäten wie Wandern, Mountainbiken und Langlaufen waren, die das Hauptaugenmerk der Gäste bekamen. Zahlreiche heimische Touristen sowie Urlauber aus Deutschland und Tschechien genießen die Vorzüge der ruhigen und idyllischen Urlaubsregion. Bisher waren die Gäste mit dem Angebot auch mehr als zufrieden, doch vor wenigen Jahren begann der Rückgang der Buchungszahlen in den Monaten von April bis Mai. Der Badeaufenthalt am Mittelmeer gewann wieder an Beliebtheit und verdrängte die Urlauber aus dem Mühlviertel.

Tourismus in Österreich

11. Juni 2012 at 08:34

Österreichischer Wellness ist beliebter denn je: über 15% der im Sommer und Winter einquartierten Gäste bezeichneten ihren Aufenthalt in einem Vitalhotel in Österreich als Wellnessurlaub. Dabei kommen die Gäste vor allem aus Deutschland, aber auch aus den Niederlanden und der Schweiz. Wellnesshotels besucht man bevorzugt mit dem eigenen Partner. Knapp die Hälfte können so in einem der unzähligen Wellnesshotels entspannen und urlauben. Dabei ist auch der Anteil beider Geschlechter relativ gleichmäßig verteilt, in den Wellnesshotels halten sich im Mittel nur vier Prozent mehr Frauen als Männer auf.

Keltische Funde im malerischen Salzkammergut

11. Juni 2012 at 07:58

Das Salzkammergut befindet sich zum größten Teil in Oberösterreich und auch kleine Teile der Steiermark wie auch aus Salzburg gehören dazu. Berühmt wurde die Region vor allem wegen der kulturellen historischen Entwicklung, die sich zumeist in der Umgebung von Hallstatt ereignet hat. Einst waren es die Kelten, die mit einfachen Werkzeugen im Inneren des Salzberges das Salz, auch das weiße Gold genannt, abbauten. Man fand bei Ausgrabungen in den Gräberfeldern rund um Hallstatt einige sehr interessante Funde wie zum Beispiel die unzähligen Prunk- oder Fürstengräber die eine Menge an Grabbeigaben enthielten. Auch die Römer siedelten sich in dieser Region an weil Salz immer mehr an Wert gewann und Verwendung zum Beispiel beim Kochen und Konservieren von Speisen fand. Im Weltkulturerbemuseum in Hallstatt findet man eine tolle Ausstellung die aus Bildern, Funden, Nachbildungen und auch aus einem 3D-Film besteht und die Geschichte der Stadt seit der Steinzeit erzählt.